Raum des Herzens - Yogaschule, Yoga Kurse und Ayurveda Massage im Raum Aßling, Grafing, Kirchseeon, Eglharting, Moosach, Zorneding, Vaterstetten, Ebersberg, Steinhöring, Pfaffing, Edling, Glonn, Tuntenhausen, Ostermünchen, Rosenheim, Rott am Inn, Wasserburg und München
Raum des Herzens - Yogaschule, Yoga Kurse und Ayurveda Massage im Raum Aßling, Grafing, Kirchseeon, Eglharting, Moosach, Zorneding, Vaterstetten, Ebersberg, Steinhöring, Pfaffing, Edling, Glonn, Tuntenhausen, Ostermünchen, Rosenheim, Rott am Inn, Wasserburg und München
~ RadHe ~ Raum des Herzens
~ RadHe ~Raum des Herzens

Yoga

Yoga (Verbindung, Einheit) ist ein Jahrtausende altes spirituelles Übungssystem für Bewusstheit, Selbsterkenntnis und die Erfahrung der Verbindung von Körper, Geist und Seele. Taucht der Geist in die Stille des Jetzt ein, wird das Leben als Einheit erfahren - die äußere Welt und das innere Selbst erscheinen nicht länger als getrennt voneinander.

 

Diese Erfahrung wurde in alten Zeiten den Rishis (Sehern) offenbart und durch die Jahrhunderte hindurch von Mystikern, Yogis und Heiligen praktiziert, verwirklicht und weitergegeben. Die Yoga Praktiken gehen auf diese Erfahrungen zurück und befähigen auch heute noch dazu, den Geist zu zentrieren, nach innen zu richten und in der Meditation die Einheit mit dem Höchsten Selbst zu erfahren.

 

Im Yoga Sūtra, einer klassischen Yoga Schrift über den königlichen Raja Yoga der Meditation und Herrschaft über den Geist, beschreibt Patanjali die Übungspraxis als „Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedankenwellen im Geist. Dann ruht der Wahrnehmende in seiner wahren Natur.“ (Yoga Sutra, I-2,3)

 

Denn was uns daran hindert, uns ständig dieser Wesensnatur bewusst zu sein, ist der Geist. Selbst wenn wir uns darum bemühen, unseren Geist nach innen zu richten, hat er die Neigung, durch die fünf Sinne immer wieder nach außen gezogen zu werden und unaufhörlich neue Gedanken, Vorstellungen und Reaktionen hervorzubringen.

 

In der Bhagavad Gita - einer der wichtigsten Yoga Schriften - finden wir deshalb Definitionen wie „Ausgeglichenheit des Geistes heißt Yoga“ (Bhagavad Gita II-48) und auch „Yoga ist Geschick im Handeln“ (Bhagavad Gita, II-50). Durch geschickte und hilfreiche Handlungen im Alltag entstehen Gewohnheiten, die zu einem ausgeglichenen Geisteszustand führen.

 

Yoga kann in vielerlei Hinsicht eine praktische Hilfe für den Alltag sein. Da die meisten Menschen schon mit Beginn ihrer Yoga Praxis zahlreiche positive Wirkungen des Yoga direkt erfahren, ist die Anzahl der regelmäßig Yoga Praktizierenden in den letzten Jahren stark gestiegen.

...

​​Verschenke Wohlbefinden

Angebot! Mantra CD mit Gitarrenbegleitung - 8,00 €

Aktuell

Derzeit gelten bezüglich Corona keine verbindlichen Maßnahmen für Yoga Kurse, Massagen und Mantra Singen.

Die Kurse ab September finden im Präsenzunterricht statt
.

 

Ayurveda Massagen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | © Raum des Herzens 2015-2022

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr     14:30 - 21:00
Di, Do, Sa        9:00 - 21:00